Arbeitsgemeinschaft Flucht und Asyl

Bei der Spendenaktion der Hermann-Hesse-Schule für die Flüchtlingshilfe sind 300 Euro zusammengekommen. Außerdem wurden mehrere Säcke Kleidung gespendet. Von dem Geld hat die AG eingekauft. Die Spenden gingen an zwei Notunterkünfte in Kreuzberg und Neukölln. In der Kreuzberger Unterkunft wurden die Spenden von den Schülerinnen und Schülern persönlich vorbeigebracht.

Seit dem Frühjahr 2015 gibt es an der Hermann-Hesse-Schule eine Arbeitsgemeinschaft Flucht und Asyl. Ziel der AG ist es, Flüchtlinge in jeglicher Form zu unterstützen. Dafür informieren wir uns zum Beispiel über die aktuelle Situation von Flüchtlingen und über laufende Flüchtlingshilfe-Aktionen. Mit Spendenaktionen möchten wir Flüchtlingsheime in unserem Kiez unterstützen. Demnächst wollen wir regelmäßige Treffen mit geflüchteten Jugendlichen an unserer Schule anbieten.

Die AG Flucht und Asyl ist offen für alle, die sich informieren und engagieren möchten.

Steffi Lebahn und Bahar Aslan (Leiterinnen der AG)