Anmeldung

Anmeldung für die 7. Klasse

Anmeldezeitraum: 07.02.2017 - 21.02.2017

Die Hermann-Hesse-Schule nimmt zum Schuljahr 2017/18 drei neue 7. Klassen auf. 

Für den Übergang in die 7. Klassenstufe gilt das reguläre, berlinweit geltende Aufnahmeverfahren. Bei Übernachfrage werden so auch bei uns 60% der Plätze nach der Durchschnittsnote der Förderprognose vergeben, 10% der Plätze sind Härtefällen vorbehalten und 30% der Plätze werden verlost. Geschwisterkinder werden besonders berücksichtigt. Aufnahmekriterium der Hermann-Hesse-Schule ist die Durchschnittsnote der Förderprognose der Grundschule.

Viele Eltern fragen nach den Aufnahmechancen ihrer Kinder an unserer Schule für das neue Schuljahr. Zur Orientierung teilen wir Ihnen die Zahlen der letzten Jahre mit:

  • Zum Schuljahr 2016/17 bewarben sich 103 Schülerinnen und Schüler um 96 Plätze. Alle Bewerberinnen und Bewerber mit der Durchschnittsnote der Förderprognose von 2,2 und besser wurden aufgenommen, ab einem Durchschnitt von 2,3 wurde gelost.
  • Zum Schuljahr 2015/16 bewarben sich 110 Schülerinnen und Schüler um 96 Plätze. Alle Bewerberinnen und Bewerber mit der Durchschnittsnote der Förderprognose von 2,3 und besser wurden aufgenommen, ab einem Durchschnitt von 2,4 wurde gelost.

Bitte vereinbaren Sie in unserem Sekretariat einen Anmeldetermin (Tel. 50 58 60 31). Das Sekretariat ist von 7.00 Uhr bis 14.30 Uhr besetzt. Nach telefonischer Absprache können Sie gern einen Anmeldetermin zu einer späteren Uhrzeit mit uns vereinbaren. Kommen Sie bitte mit Ihrem Kind!

Was ist mitzubringen?

  • Anmeldebogen der Grundschule im Original (Vordruck 190a)
  • Förderprognose der Grundschule im Original (Vordruck 190)
  • Anmeldebogen der Hermann-Hesse-Schule (Download)
  • die letzten zwei Zeugnisse einschließlich des Arbeits- und Sozialverhaltens in Kopie
  • 1 Passfoto Ihres Kindes
  • ggf. die aktuelle Bescheinigung über die Befreiung von der Anschaffungspflicht von Lernmitteln

Interessierte Schülerinnen und Schüler können über ihre Grundschulen „Schnupperunterricht“ an unserer Schule vereinbaren. Außerdem laden wir Sie recht herzlich zu unserem Tag der offenen Tür ein, der am 21.01.2017 von 10.00 bis 13.00 Uhr stattfindet. An diesem Tag wird auch unser Sekretariat besetzt sein, so dass Sie bereits Anmelde- und Beratungstermine vereinbaren können und die notwendigen Formulare erhalten. Gemäß der Verwaltungsvorschrift 7/2016 der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft „ist bei der Wahl des Gymnasiums als Wunschschule ein Beratungsgespräch an einem Gymnasium verpflichtend, wenn ihr Kind eine Durchschnittsnote von 3,0 und höher erhält“. Diese Gespräche können bis zum 17.02.2017 stattfinden.

Wir freuen uns auf Sie!

Anmeldung für die Klassen 8-10 und für die Oberstufe

Wenn Sie für Ihr Kind oder als Volljährige bzw. Volljähriger für sich selbst einen Schulplatz suchen und Ihre Wahl auf die Hermann-Hesse-Schule gefallen ist, kommen Sie bitte auf uns zu und vereinbaren einen Gesprächstermin über das Sekretariat (Tel. 50 58 60 31).

Was ist mitzubringen?

  • Zeugnisse ab Klasse 6 (einschließlich des Arbeits- und Sozialverhaltens)
  • Bewerbungsschreiben
  • Personaldokument
  • 2 Passfotos
  • ggf. die aktuelle Bescheinigung über die Befreiung von der Anschaffungspflicht von Lernmitteln

 

Vielen Dank für das Interesse an unserer Schule!